Infos

Weitere Hefen zur Auswahl

Trockenhefe FlüssighefeWenn es mal eine andere Hefe sein soll, einfach ins Kommentarfeld der Bestellung schreiben. Wir tauschen alle Trockenhefen ohne Aufpreis aus. Jede zusätzliche Hefe berechnen wir mit 2,50 Euro inkl MwSt.
Meistens auf Lager sind die Trockenhefen:

Brewferm –
 Top, Blanche
Craft Series (Mangrove Jack’s) – M15 Empire Ale, M20 Bavarian Wheat, M21 Belgian Wit, M36 Liberty Bell Ale, M41 Belgian Ale, M42 New World Strong Ale, M44 U.S. West Coast, M47 Belgian Abbey, M54 Californian Lager
Danstar (Lallemand) – BRY-97 American West Coast, London ESB, Nottingham, Munich Classic, Windsor
Fermentis – Safale S-04, Safbrew S-33, Safale US-05, Saflager S-23, Saflager W34/70
Gozdawa – Bavarian Wheat 11, Belgian Fruit & Spicy Ale Yeast, Classic Belgian Witbier

…und die Flüssighefen:
Wyeast – 2112 California Lager, 3638 Bavarian Wheat, 3068 Weihenstephan Wheat, 1318 London Ale III

 

Malzsorten

Wir verwenden Basismalze von WEYERMANN (Bamberg) und BESTMALZ (Heidelberg). Karamell- und Spezialmalze von BESTMALZ (Heidelberg), WEYERMANN (Bamberg), Castle Malting (Belgien), Warminster Maltings LTD (UK) und Thomas Fawcett & Sons (UK).

Mengenangaben und Ausbeute

Für ca. 20 LiterWir berechnen alle Braumischungen auf die gleichen Ausschlagmengen (10L, 20L, 50L …). Das bedeutet dass bei einem IPA für 20 Liter (Stammwürze 16 °P) deutlich mehr Malz enthalten ist als bei einem Pale Ale für 20 Liter (Stammwürze 13 °P).

Die zu erzielende Menge an fertigem Bier und dessen Stammwürze variiert je nach Brauanlage und Vorgehen. Die angegebenen Werte sind lediglich als Richtwert zu verstehen. Grundsätzlich berechnen wir die Mengen auf 11 Liter (10 Liter Version), 22 Liter (20 Liter Version), usw… Ausschlagwürze! Also die Menge Würze, die nach dem Hopfenkochen theoretisch im Topf ist. Ca. 65% Sudhausausbeute liegt diesen Berechnungen zugrunde. Durch zusätzliche Verluste beim Whirlpool/Hopfenseihen und im Hefebodensatz kann die letztendliche Menge an fertigem Bier geringer ausfallen.

Rezeptanpassung für Malzrohranlagen ( z.B. Braumeister, Grainfather, etc. ): In unserem mitgelieferten Rezept stehen unter *Bemerkungen auch die korrekten Werte für das Brauen 10, 20 bzw. 50 Liter Malzrohranlagen. Diese brauchen mehr Hauptguss damit die Heizstäbe nicht offenliegen.

Verpackung und Lagerung

Verpackung BraumischungWir verwenden hochwertige Folienbeutel zur Verpackung der einzelnen Hopfengaben und der Malzmischung. Die Folien sind 4-lagig, luftundurchlässig, lebensmittelecht, frei von Weichmachern, tiefkühl-geeignet und wiederverwendbar. Die Hopfengaben werden einzeln unter Vakuum verschweißt und zusammen verpackt, sodass sie einfach im Kühlschrank gelagert werden können. Es kann in seltenen Fällen vorkommen dass die Verpackungen mal Luft ziehen, was bei baldiger Verwendung unkritisch ist. Die Malzmischung ist verschweißt, und kühl und trocken über Monate lagerbar. Sollte doch einmal etwas nicht so sein wie erwartet, schicken wir umgehend Ersatz!

Über braumischung.de
Produktion BraumischungAnfang 2015 haben wir damit angefangen unsere Idee zu verwirklichen: Einen Service für Hobbybrauer anzubieten, der leckere Braurezepte mit allen Zutaten liefert. Wir nannten es “Beckmanns Braumischung” und legten los. Seitdem werden mit Leidenschaft Rezepte entwickelt, Zutaten organisiert und Pakete gepackt. Zufriedene Kunden gibt es überall im Land.
Hinter Beckmanns Braumischung steht Lukas Beckmann, der von Berufswegen Grafiker ist. Sein Traum war immer, mal eine Brauerei als Kunden zu betreuen. Nun ja… es sind jetzt quasi viele kleine Hobby-Brauereien geworden. Auf den Geschmack gekommen ist er schon zu Schulzeiten, beim ersten Mal brauen mit der Chemieklasse. Seitdem liebt er gut gemachtes Bier, und seit einigen Jahren wird auch Zuhause selbst gebraut.
Ein besonderer Dank geht an Hobbybrau Hamburg und das Hobbybrauer.de Forum. Und natürlich viele andere die ihren Teil beitragen.