Rezept 03 – California Common

Rezept 03 – California Common
7. April 2022 braumischung.de
In Rezepte

California Common

Einzigartiger Hybrid mit Lagerbier Charakter

 

Rezept für 20 Liter
Bierstil: California Common
obergärig · Ziel-Stammwürze: 13 °P · 35 IBU · 5.5 % vol · 26 EBC · CO2: 5 g/L · Reifung: 6 Wochen
Zur braumischung.de →

 

2 Biergläser mit California Common Bier, Sommerbier

Dieser Hybrid zwischen ober- und untergärig lebt von einer besonderen Lager-Hefe. Sie vergärt bei höheren Temperaturen und bringt tollen Lagerbier-Charakter!

Subtile Malzaromen von dunklem Karamellmalz und Biscuit Malz, und ein fein ausbalanciertes Hopfenaroma vom Northern Brewer geben diesem Bier seinen einmaligen Geschmack. Der Northern Brewer mit seinem holzig/kräuterigen Aroma ist typisch für diesen Bierstil.

Maischen

Malzmischung: 3300 g Pilsener Malz, 500 g Münchner Malz, 400 g Karamell Münch 2, 220 g Biscuit Malt

17 L Hauptguss auf 71 °C erhitzen, Einmaischen

60 min Rast bei 66 °C

Aufheizen auf 78 °C, Abmaischen

12 L Nachguss auf 78 °C erhitzen, Läutern

Würzekochen

Kochzeit: 70 min

20 g Northern Brewer ca. 7 % – 70 min Kochen

17 g Northern Brewer ca. 7 % – 30 min Kochen

17 g Northern Brewer ca. 7 % – 10 min Kochen

Whirlpool / Abkühlen

Gärung

Hefe: M54 California Lager Hefe

Gärtemperatur: 16 – 19 °C (auf jeden Fall unter 20 °C!)

(Nachgärung: 6,5 g Zucker / Liter)

Malzrohranlagen

– Braumeister 20 L: 22 L Hauptguss, 6 L Nachguss

– Grainfather G30: 15,5 L Hauptguss, 13,5 L Nachguss

– bei anderen Anlagen (Klarstein, Brewmonk, etc) Berechnungen des Herstellers verwenden! (Zur Not auf Basis der Grainfather G30 Werte arbeiten)

Bemerkungen
Für den Whirlpool bzw. das Hopfenseihen und die Nachisomerisierung der letzten Hopfengabe(n) sind 15-20 min eingeplant.
Die Rezeptangaben basieren auf einer Sudhausausbeute von ca. 65%.