Rezept – 06 Hopfenweisse Callista

Rezept – 06 Hopfenweisse Callista
22. Januar 2020 braumischung.de
In Rezepte

Hopfenweisse

Weizenbock mit betörendem blumig-fruchtigen Hopfenaroma

 

 

Rezept für 20 Liter
Bierstil: Weizenbock/IPA
obergärig · Ziel-Stammwürze: 17 °P · 35 IBU · 7.3 % vol · 9 EBC · CO2: 7 g/L · Reifung: 10 Wochen
Zur braumischung.de →

 

Weizenbock im Glas auf Tisch

Mit frischem Saphir mit blumigen und zitrusartigen Aromen, und dem relativ neu gezüchteten Callista mit tollen fruchtigen Aromen.
Der massive Weizenbock-Körper mit 17 % Stammwürze, schafft den perfekten Gegenpol zur intensiven Hopfung. Die Aromahopfengaben erfolgen gegen Kochende und ausserdem wird nach der Gärung hopfengestopft mit 6 g pro Liter. 
Das Bier braucht etwas Reifezeit um sich geschmacklich zu entwickeln. Wir empfehlen 10 Wochen Reifung. Dann passt es besonders gut zu Geflügel- und Fischgerichten, Herzhaften Snacks und Hartkäsesorten. Mhhh…

Maischen

Malzmischung: 2600 g Weizen hell, 2600 g Pilsener, 300 g Karamell hell

18 L Hauptguss auf 57 °C erhitzen, Einmaischen

15 min Rast bei 52 °C
40 min Rast bei 62 °C
20 min Rast bei 71 °C

Aufheizen auf 78 °C, Abmaischen

10 L Nachguss auf 78 °C erhitzen, Läutern

Würzekochen

13 g Magnum 12 % – 70 min Kochen
35 g Saphir 4 % – 10 min Kochen
20 g Callista 4 % – 2 min Kochen

Abkühlen

Gärung

Hefe: LalBrew Munisch Classic / Flüssighefe: Wyeast3068 Weihenstephan Wheat

Gärtemperatur: 20-22 °C

Hopfenstopfen nach der Hauptgärung – 70 g Saphir, 50 g Callista

(Nachgärung: 9,5 g Zucker / Liter)

Bemerkungen
Die Temperatur des Hauptgusses ist so angegeben, dass nach dem Einmaischen die erste Rasttemperatur in etwa erreicht wird.
Die Nachgussmenge ist eher Richtwert als feste Größe. Verdampft auf der Brauanlage zum Beispiel viel Flüssigkeit, kann mehr Nachguss gegeben werden.
Für alle Hopfengaben ist immer die Kochzeit zum Kochende hin angegeben!
Die Rezeptangaben basieren auf einer Sudhausausbeute von ca. 65%.
1 Stammwürze ermitteln
Die Stammwürze kann nach dem Kochende, in der sog. Ausschlagwürze mit einer Spindel bestimmt werden. Dazu unbedingt die Bedienungsanleitung der Spindel lesen, und eine eventuelle Temperaturkorrektur des Messwertes nicht vergessen!
Rezeptanpassung für 20 L Malzrohranlagen (Braumeister, Grainfather, etc. ): Hauptguss um 6 Liter erhöhen, Nachguss um 7 Liter verringern.

Wir können jede Zutat für dich bestellen. Sende uns gerne eine Anfrage!

Anfragen